solidair-zh als Brückenschlag zwischen Bevölkerung, Umwelt, Wirtschaft und Flughafen
 
Kapazität Flughafen Kloten:

350'000 Bewegungen

2013: 262'300 Bewegungen

Genug Reserve!

Pistenausbauten sind unnötig!


Stat last klein 2 Und wenn mit Sicherheits-Argumenten für einen Pistenausbau geworben wird, ist das schlicht Propaganda.

Oder hat jemand das Gefühl dass in Kloten geflogen werden dürfte, wenn es nicht sicher wäre?


Solidair steht für ein lärmneutrales Wachstum, das der Wirtschaft, der Volkswirtschaft, der Bevölkerung und der Umwelt gleichermassen dient. Die vor 10 Jahren erstellten Berechnungen von Solidair haben auf den Punkt genau die heute effektiv erreichten Bewegungen und Flugpassagiere getroffen. Das kann von den Berechnungen des BAZL gestützt auf die Intraplanstudie nicht behauptet werden! Niemand wird behaupten, es sei der Schweiz in den letzten Jahren schlecht gegangen,weil die prognostizierten Bewegungen nicht erzielt wurden. Gerade weil jeder zweite Franken im Ausland verdient wird, müssen wir eine realistische Flughafen(aus)baupolitik betreiben. Zudem ist erneut festzuhalten, dass der Staatsvertrag die Pistenverlängerungen nicht verlangt, sehr wohl aber der Flughafen und die Komittees Weltoffenes Zürich bzw. Pro Flughafen. Die damit einhergehende Kapazitätssteigerung ist für das Wohlergehen der Schweizer Volkswirtschaft nicht nötig, sie würde im Gegenteil die viel zitierte Lebensqualität weiter Schweizer (nicht nur Zürcher) Bevölkerungskreise schmälern. Es wäre an der Zeit, sich stärker an Fakten, denn an Glaubenssätzen zu orientieren.

Und damit die Statistik vollständig ist, noch die oben
fehlenden Flugbewegungen der letzten Jahre:

(2010: 268'765 Bewegungen; 22'878'251 PAX)
2011: 279'001 Bewegungen; 24'337'954 PAX
2012: 270'027 Bewegungen; 24'802'400 PAX
2013: 262'227 Bewegungen; 24'865'138 PAX

Solidair. Auch die Zahlen sind solide!




Logo Facebook klein



Und zur Einstimmung ein Ausschnitt aus unserer Forderung 5 aus dem Jahre 2004:

Lärm- und schadstoffneutrales Wachstum ermöglichen unter Verzicht auf bauliche Veränderungen am Pistensystem
Die wirtschaftliche und touristische Entwicklung der Schweiz wird durch einen ausreichend leistungsfähigen, für die Bevölkerung der Flughafenregion erträglichen und akzeptierten Flughafen unterstützt. Unsere Forderungen:
  • Keine baulichen Veränderungen des heute bestehenden Pistensystemes
  • ...
  • ...
  • ...


Eine einfache Statistik sagt mehr als 1 Mio. Franken Werbebudget...:
Bereit zum download: vollständige .ppt- Präsentation solidair Nov. 2011

www.solidair-zh.ch
mail to brainboxx (webmaster) / cms by ivaris ag, wallisellen

21.03.2014 15:04 / 1 /